Meiner Meinung nach wird ÖPNV – auch und gerade im ländlichen Raum – in Zukunft ein wichtiger Standortfaktor werden.

Gerade auch im Hinblick auf den demographischen Wandel wird es immer wichtiger allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben auch im Alter mobil zu bleiben.

Aber auch für Jugendliche und junge Erwachsene sollte ein gut ausgebauter ÖPNV die Möglichkeit einer kostengünstigen Mobilitätsalternative zu Roller und PKW bieten.

Ebenso sollte ein moderner ÖPNV sich mehr an den Bedürfnissen der Fahrgäste – wie z.B. Berufspendlern – orientieren.

Im Landkreis Cloppenburg sowie der Stadt Friesoythe gibt es – um den ÖPNV noch attraktiver zu gestalten – viel Verbesserungspotenzial.

Diese Verbesserungsmöglichkeiten beschreibt Martin Schwerter sehr eindringlich in seinem Exposee.

 

Für diese Ausarbeitung möchte ich mich noch einmal herzlich bei Martin bedanken.